Esaote Technical Assistance Services

Diagnose

Das Ziel von Esaote ist es, präzise und zuverlässige Daten für Ihre Diagnosen zu liefern, um alle klinischen Anforderungen zu erfüllen. Integrierte Lösungen für das Daten- und Bildmanagement gewährleisten einen sicheren und effizienten Workflow.

Exzellente Leistung bei Schwer zu Untersuchenden Patienten

Klinische Anforderung: Behandlung von adipösen Patienten

Die Untersuchung übergewichtiger oder adipöser Patienten stellt immer häufiger eine Herausforderung bei der Untersuchung mit Echokardiographie und Ultraschall dar. Geschätzte 10 % der abdominalen Ultraschalluntersuchungen sind aufgrund von Adipositas nicht diagnostisch. Global betrachtet bedeutet dies, dass bei ca. einer halben Milliarde Menschen die Bildqualität bei Ultraschalluntersuchungen beeinträchtigt ist.

Bildgebungsverfahren

Esaote bietet zahlreiche Technologien für die Verbesserung der Bildgebung in diesem Bereich: Mit TEI™ wird das harmonische Signal komplett ohne Verschlechterung der akustischen Informationen beibehalten. MView und XView (und NEU XView+) verbessern die Qualität von Ultraschallbildern durch die Reduzierung von Artefakten, Verschattungen und Flecken.

eHD-Technologie: für höhere Diagnosesicherheit

Die eHD-Technologie von Esaote wurde entwickelt, um die Bildqualität bei Ultraschalluntersuchungen und die Systemnutzung zu verbessern. Sie belegt unsere kontinuierliche Konzentration auf den diagnostischen Wert, indem alle Aspekte der Signalkette optimiert werden, ausgehend vom Echo, das vom Körper des Patienten erzeugt wird, bis zum Eintreffen auf dem Systemmonitor. eHD maximiert die Effizienz der Ultraschalluntersuchung, sodass sich der Ultraschalldiagnostiker besser auf den Patienten konzentrieren kann.

Zusammenfassend bietet eHD:

  • Verbesserten diagnostischen Wert
  • Maximale Signalinformation
  • Niedrigen Stromverbrauch
  • Effizientere Behandlung

Die Bildgebung mittels eHD-Technologie ist das Fenster, durch das der Benutzer die gewünschten Diagnosedaten erhält:

  • Die eHD Tecnhologie basiert auf dem iQProbe-Konzept und bietet weitere Verbesserungen im Hinblick auf Array-Material und Schalllinse
  • eHD Pulser ist das Herzstück der Frontend-Technologie des Systems: Es kann beliebige Ultraschallstrahl-Wellenformen generieren und jede Art von Sonde mit der richtigen Signalwellenform versorgen
  • eHD-Verarbeitung: Der kombinierte Einsatz von XView und MView für die räumliche Bildgebung bietet dem Benutzer eine herausragende Qualität bei der Ultraschallbildgebung, die wesentlich zur Erhöhung von Diagnosesicherheit und Bildlesbarkeit beiträgt
  • eHD Doppler ermöglicht eine nie zuvor erreichte Doppler-Empfindlichkeit sowie einzigartige dreidimensionale Doppler-Techniken (eHD CFM, eHD XFlow, laufende Doppler-Profile in QDP-Qualität)

Entdecken Sie die neue CrystaLine von Esaote

Die neue CrystaLine-Technologie von Esaote repräsentiert die neueste Steigerung der Bildqualität beim Ultraschall: Helligkeit, Klarheit, Reinheit und Schärfe, für mehr Produktivität, Effizienz und Wertschöpfung. CrystaLine bietet den optimalen Workflow und eine Upgrade-Möglichkeit für alle Anwendungen, etwa kardiovaskuläre und allgemeine Bildgebung, Gynäkologie und Bildgebung am Point-of-Care. In Verbindung mit der hochentwickelten eHD-Technologie bietet CrystaLine von Esaote eine Bildgebungslösung – insbesondere für schwer zu untersuchende Patienten: Sie trägt dazu bei, die Diagnosesicherheit zu steigern, eine hohe Leistung zu erzielen, die Patientenversorgung zu verbessern und den Patientendurchsatz zu erhöhen.

 

Post-Processing der Rohdaten ermöglicht die Nachbearbeitung der zuvor erfassten und im Archiv gespeicherten Bilder und Videoclips. Diese Funktion ist im klinischen Workflow sehr hilfreich und ermöglicht die Bildoptimierung in der Offline-Phase.

 

 

Die Verwendung von Kontrastmitteln wurde in den USA von der FDA auf die Opazifizierung des linken Ventrikels und die Visualisierung des linksventrikulären Endokardrands begrenzt.
Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind. Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

This page uses cookies. Visiting this web site, you approve the use of cookies. For more information about the use of cookies in this web site, please click on “More information”. I agree More information