Esaote Ergonomics, Workflow and Design in Diagnostic Ultrasound

Ergonomisches, Arbeitsabläufe, Design

Vor einigen Jahren hat Esaote mit der Überarbeitung des Ansatzes in puncto Ergonomie, Arbeitsabläufe und Design in der Ultraschalldiagnose begonnen. Dieser neue Ansatz, der zuerst in Europa eingeführt wurde, wurde vor kurzem in den USA mit der Anwesenheit von Esaote-Systemen in einigen wichtigen klinischen Institutionen ausgebaut wo wir wertvolle Rückmeldungen und Ideen von vielen erfahrenen Sonographen und Ärzten erhalten konnten.

Die Vorteile eines einfachen und natürlichen Arbeitsablaufs

Klinischer Bedarf

Die Ergonomie von Ultraschallsystemen wird in mehreren Richtlinien von Aufsichtsbehörden und Gesundheitseinrichtungen erwähnt. Fast 80 % der Sonographen berichten von Schmerzen oder Beschwerden innerhalb von 5 Jahren nach dem Eintritt in den Beruf. Häufig betroffene Bereiche sind Hals, Schultern, Handgelenke, Hände, Rücken und Augen.

Klinische Beurteilung

Ein multidisziplinärer Ansatz ist erforderlich, um sicherzustellen, dass Systeme und Sonden ergonomisch gestaltet sind. Ergonomie und Design des Ultraschallsystems sind komplex und umfassen viele Aspekte wie:

  • Die technische und klinische Erfahrung der Anwender
  • Die Routine und die persönliche Einstellung der Anwender
  • Klinische Anwendung mit verschiedenen Verfahren und Patienten
  • Klinischer Arbeitsablauf, der je nach Institution und Abteilung variiert

Messungen und Bewertungen sind erforderlich, um das System und Zubehör zu entwerfen. In Anbetracht der Vielzahl an unterschiedlichen Ergebnissen sind Technologien erforderlich, um biomechanische und kognitive Faktoren zu bewerten, wie:

  • Bewegungsanalyse, bei der optoelektronischen Kameras verwendet werden, um Anwenderbewegungen zu verfolgen, während echte klinische Protokolle durchgeführt werden, um mögliche Arbeitsabläufe und Systemdesigns zu bewerten.
  • Mittels Blickverfolgung kann die Konzentration des Anwenders auf Fokusbereiche analysiert werden, um festzustellen, welche Bedienelemente am natürlichsten sind.
  • Die oberflächliche Elektromyographie misst die Muskelaktivität des Anwenders bei der Verwendung von System und Sonde. Dank drahtloser Sensoren kann sich der Anwender während klinischer Tests frei bewegen.
  • Mithilfe digitaler Humanmodellierung können Ideen frühzeitig in CAD (Computer Aided Design) getestet werden.

Digitale Humanmodellierung und Bewegungsanalyse

Klinische Vorteile

Die Systeme von Esaote zeichnen sich durch einen hochauflösenden Touchscreen aus, der alle Hauptmerkmale der rekonfigurierbaren grafischen Benutzeroberfläche in einem gut definierten Bereich in der Nähe des Trackballs konzentriert, wodurch repetitive Bewegungen reduziert werden.

Repetitive Fernbewegungen wurden bei Bauchuntersuchungen um 40 % und bei Herz-Kreislauf-Untersuchungen um 16 % verringert.

Anhand eines Größenvergleichs zwischen den neu eingeführten Esaote-Benutzeroberflächen und einem konventionell gestalteten Ultraschallsystem ergaben sich folgende Optimierungen:

  • Verringerung der Anzahl der Bedienelemente auf dem physischen Bedienfeld um 25 %
  • Reduzierung des Abstands zwischen Trackball und grafischen Benutzersteuerelementen um 45 %
  • Reduzierung des Abstands zwischen Trackball und Funktionsschaltern um 67 %
  • Reduzierung des Abstands zwischen Trackball und TGC-Reglern um 19 %
  • Verringerung des Abstands zwischen Trackball und Eingabesystem um 17 %

Esaote-Apfelsondenwandler zeigten eine reduzierte Muskelkraft zwischen 31 % und 79 % im Vergleich zu herkömmlichen Wandlern, abhängig von der gewählten Sonde (linear oder konvex) und der Anwendung (vaskulär oder abdominal).

Die Reduzierung der Muskelbelastung, die für die Verwendung des innovativen Apfelsondenwandlers von Esaote erforderlich ist, stellt im Vergleich zu herkömmlich konstruierten Wandlern eine wertvolle und spürbare Verringerung der möglichen Ursachen von WRMSD dar.

Vergleich konventionellem und Apfelsondendesign

Unsere Lösungen im Überblick:

 

Technologie und Funktionen sind abhängig von System und Konfiguration. Die Spezifikationen können ohne Ankündigung geändert werden. Die Angaben können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern zugelassen sind. Die Produktfotos dienen nur der Veranschaulichung. Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

This page uses cookies. Visiting this web site, you approve the use of cookies. For more information about the use of cookies in this web site, please click on “More information”. I agree More information