MyLab™One mylab one slider 02 mylab one slider 03 mylab one slider 04

MyLab™One

Das neue MyLab™One steht für das revolutionäre „Arm-held“ Hochleistungs-Ultraschallsystem mit 12”-Full-Touchscreen.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
  • Überblick
  • Technische Merkmale
  • Herunterladen
  • Video

MyLab™One: Um Sie herum Entworfen

Das MyLab™One steht für das revolutionäre „Arm-held“ Hochleistungs-Ultraschallsystem mit 12”-Full-Touchscreen. Aufgrund seines geringen Gewichts und der Tragbarkeit kann es auch ohne Arbeitsfläche verwendet werden. Eine einzelne Person kann dieses Gerät aufgrund seiner einzigartigen Funktionen allein und selbstständig bedienen.

Das Ultraschallsystem MyLab™One zeigt exemplarisch den modernen Bedarf an Diagnosekapazitäten in verschiedenen Anwendungsbereichen: Radiologie, Kardiologie, Phlebologie, Frauenheilkunde, Orthopädie, Regionalanästhesie, Sportmedizin, Interventionell, Rheumatologie, Erste Hilfe, Notfallmedizin, Vaskuläre Reihenuntersuchungen, Allgemeinpraxis.

Intuitiv: Bedieneroberfläche ist voll auf den Benutzer ausgerichtet

  • Einfach
  • Spezifisch
  • Umfassende Touchscreen-Technologie
  • Großes Ultraschallbild
  • Voreinstellungen durch Presets
  • Fokus-Touch-Technologie

Der intuitive Touchscreen bietet dem Benutzer schnellen und einfachen Zugang zu allen Steuerungsfunktionen. Mit der beeindruckenden Bildqualität und einem kompakten Design wird MyLab™One zur idealen Ultraschalllösung am Point-of-Care. 

Schnell: am Point-of-Care, wenn Sie es brauchen

Dank seinem kompakten Design und dem integrierten Langzeitakku kann MyLab™One einfach und schnell überallhin mitgenommen werden: in die Krankenhausabteilung zum Krankenbett oder zum Hausbesuch.

  • Kompakt und mobil
  • Integrierter Langzeitakku
  • Drahtlose Konnektivität

Optimaler Workflow

Die in das MyLab™One integrierte Wireless-Technologie bietet die einzigartige Möglichkeit der drahtlosen Übermittlung von Untersuchungen zur Archivierung und des direkten Abrufs von Patientendaten zwischen Einsätzen. Damit reduziert sich die Zeit für die Untersuchung und die Verwaltung der Patientendaten.

Steckverbindung für mehrere Sonden

Ein cleveres Modul ermöglicht den Anschluss von bis zu drei Schallköpfen an das MyLab™One. Die Auswahl des aktiven Schallkopfs erfolgt über die Software.

Integrierte Schallkopf-Steuerungsfunktionen

Nach dem Einsatz kann das MyLab™One dank seiner flachen Frontseite und des kantenlosen Profils schnell und einfach gereinigt werden.
Die einzigartigen Steuerungsfunktionen, die in die MyLab™One-Schallköpfe integriert sind, ermöglichen die Fernkontrolle von Funktionen, insbesondere bei schnellen Einsätzen unter sterilen Bedingungen.

Einfach zu reinigen

Nach dem Einsatz kann das MyLab™One dank seiner flachen Frontseite und des kantenlosen Profils schnell und einfach gereinigt werden

Kompromisslos für den Point-of-Care: konzipiert für Ihre Umgebung

Die kompromisslose Ausrichtung auf den Point-of-Care bedeutet Fokus und Achtung auf spezifische Anwendungen, um bestimmte technologische Entwicklungen zu nutzen, die die wirksamsten Lösungen bewirken. Das MyLab™One kombiniert leistungsstarke Software mit einer Bedieneroberfläche, die speziell auf die Anwendung abgestimmt ist, und einem umfassenden Zubehör, das das MyLab™One zu einem perfekten System für alle klinischen Umgebungen und Workflows macht.

  • Breites Bild mit hoher Qualität
  • Effizienzorientierter Workflow
  • Intelligente Bedieneroberfläche
  • Integrierte Bibliotheken
  • Einfache Konnektivität und Datenaustausch
  • Spezifische Presets und Systemkonfigurationen
  • Befunde

Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modi beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Ultraschall am Point-of-Care mit hoher Zuverlässigkeit der Diagnose

MyLab™One ist Ihre portable Lösung: Fixieren Sie das Ultraschallgerät sicher an Ihrem Arm für einen komfortablen und stabilen Sitz, und schon sind Sie bereit für alle Einsatzbedingungen, auch für besonders kritische. MyLab™One/Touch kennt keine Grenzen – ob bei generischen oder spezifischen Anwendungen: Aufgrund seiner Eigenschaften kann das System in jeder Umgebung eingesetzt werden und bietet jederzeit einen einfachen, schnellen und zuverlässigen Zugang zur Diagnose.

In Kontakt mit der Anästhesie

  • Hochauflösendes und hochkontrastierendes S/W-Bild
  • Einfache und intuitive Bedieneroberfläche
  • Touchscreen
  • Nadelvisualisierung
  • Hochempfindlicher Farb-Doppler
  • Referenzanleitung MyLibrary integriert
  • Spezifisches Zubehör und Tools
  • Modernste Konnektivität
  • Spezifische Ergonomie

Klicken Sie auf das Bild, um Ultraschallbilder anzuzeigen, die mit den hochentwickelten Technologien von Esaote erfasst wurden

Technologien

  • XHF – bis zu 22 MHz Übertragungsfrequenz
  • Einzigartige Lösung für Neonatal- und Pädiatrieuntersuchungen
  • XView – Bildverbesserung
  • MView – Räumliche Multiview-Bildgebung
  • TEI™ – Tissue Enhancement Imaging (Gewebebildgebung mit Kontrastverstärkung)
  • NNE – Nerven- und Nadelhervorhebung
  • XHF – Einzigartige Lösung für Neonatal- und Pädiatrieuntersuchungen
  • Sondenserie mit integrierter Fernsteuerung auf der Sonde (benutzerdefinierbar)

In Kontakt mit der Rheumatologie

  • Spezifische Ergonomie
  • Hochauflösende Bildgebung
  • Einfache und intuitive Touchscreen-Bedieneroberfläche
  • Hochempfindlicher Farb- und Power-Doppler
  • Referenzanleitung MyLibrary integriert
  • Spezifisches Zubehör und Tools
  • Modernste Konnektivität mit Drahtlosverbindung

Klicken Sie auf das Bild, um Ultraschallbilder anzuzeigen, die mit den hochentwickelten Technologien von Esaote erfasst wurden

Technologien

  • XHF – bis zu 22 MHz Übertragungsfrequenz
  • XView – Bildverbesserung
  • MView – Räumliche Multiview-Bildgebung
  • Hochsensitiver Power-Doppler
  • Messungen unter 1 mm mit zwei Dezimalstellen
  • Sondenserie mit integrierter Fernsteuerung auf der Sonde (benutzerdefinierbar)

In Kontakt mit der Physiotherapie

  • Hochauflösende und hochkontrastierende Bildgebung
  • Einfache und intuitive Bedieneroberfläche
  • Touchscreen
  • Hochempfindlicher Farb-Doppler
  • Referenzanleitung MyLibrary
  • Spezifisches Zubehör und Tools
  • Drahtlose Konnektivität
  • Spezifische Ergonomie

Klicken Sie auf das Bild, um Ultraschallbilder anzuzeigen, die mit den hochentwickelten Technologien von Esaote erfasst wurden

Technologien

  • XHF – bis zu 22 MHz Übertragungsfrequenz
  • XView – Bildverbesserung
  • MView – Räumliche Multiview-Bildgebung
  • TEI™ – Tissue Enhancement Imaging (Gewebebildgebung mit Kontrastverstärkung)
  • Sondenserie mit integrierter Fernsteuerung auf der Sonde (benutzerdefinierbar)

In Kontakt mit der Vorbeugungsmedizin

  • Hochwertige Ultraschallbildgebung
  • Präzise Beurteilung von kardiovaskulärem Risiko
  • Patientenüberwachung
  • Intuitive Touchscreen-Bedieneroberfläche
  • Ausführlicher Befund
  • MyLibrary Anleitungsprotokoll

Technologien

  • Frühe Erkennung kardiovaskulärer Erkrankungen mit RF-basierter QIMT (Quality Intima Media Thickness) und QAS (Quality Arterial Stiffness)
  • Qualität – sehr hohe Präzision von 20 μm
  • Einfachheit – Untersuchungszeit: weniger als 1 Minute
  • Echtzeit: sofortiges Feedback
  • Vollständigkeit: Befund und Kurve
  • Prüfung der Karotisarterie mit RF-Technologie
    • Automatische Messung
    • Begrenzte Abhängigkeit von Bedienereingriffen
    • Einfache Überwachung der Behandlung
  • Anleitungsprotokoll zur Durchführung von QIMT/QAS-Messungen
  • Sondenserie mit integrierter Fernsteuerung auf der Sonde (anpassbar)

Anleitung: Integrierte, anwendungsspezifische Bibliotheken

MyLibrary ist ein innovatives, auf verschiedene Anwendungen abgestimmtes Nachschlagewerk, das in MyLab™One integriert ist. Es enthält einen anatomischen Atlas und Referenzbilder mit Anleitungen für die jeweiligen Verfahren. Die Ausbildung und Anleitung ist ein wichtiges Element, insbesondere bei den Anwendungen, in denen der Ultraschall erst in jüngster Zeit als Technologie eingeführt wurde, um die Verfahren zu unterstützen. Esaote ist sich der Bedeutung dieses Themas bewusst und ist überzeugt, dass die Unterstützung bei der Ausbildung für jeden Benutzer einfach und schnell erfolgen muss. Um diesen Anforderungen nachzukommen, wurde MyLibrary in das MyLab™One integriert, damit der Benutzer sofort und einfach Zugang zu einer schnellen, genauen und anwendungsspezifischen Anleitung und Ausbildung erhält.

MyLab™One: Bildgebung auf Fingerberührung

MyLab™One ist das Produkt der steigenden Nachfrage nach optimalen Lösungen für den medizinischen Alltag, bei denen Leistungsstärke mit Mobilität und einem hohen Grad an Vielseitigkeit und Flexibilität verbunden wird.
Die wichtigsten Technologien wurden in sehr kompakter Weise integriert, um zuverlässige und schnelle Diagnosen zu ermöglichen.
Ein großer Touchscreen mit Breitbilddimensionen, einfache und intuitive Bedienerführung und leichte, ergonomische Apfelsonden-Schallköpfe sind die hervorstechenden Eigenschaften des MyLab™One-Profils.

Flexible Möglichkeit zur Verbindung mit MyLab™One

MyLab™Desk3 ist eine flexible Methode zur Verbindung mit MyLab™One. Damit werden Workflow und Produktivität in Kleinpraxen ebenso wie in Kliniken und Krankenhausabteilungen verbessert. MyLab™Desk stellt eine einfache und direkte Möglichkeit zur Archivierung, Überprüfung, Nachverarbeitung, Befunderstellung oder zum Drucken von Untersuchungen zur Verfügung, wenn der Anschluss an einen PC oder ein Netzwerk möglich ist.

  • Breites Spektrum von Apfelsonden-Schallköpfen
  • Einfacher Touchscreen
  • Konfiguration durch Presets
  • Automatische Orientierung
  • Bild/Clip-Speicherung
  • Interne Patientendatenbank
  • Drahtlosverbindung

Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
QAS ist für den Verkauf in den USA noch nicht freigegeben.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Zusätzliche Merkmale

  • TPView für erweiterten Sichtbereich, speziell für Hochfrequenz- und Gefäßuntersuchungen
  • Erweitertes kardiovaskuläres Paket
  • Fokus-Touch-Technologie für schnellere und intuitive Fokuspositionierung und Bildoptimierung
  • Kurze Startzeit, Langzeitakku, Akkuaufladung, zusätzliches Batteriepaket
  • Mehrere Konfigurationen verfügbar: Am Arm gehalten, Transportwagen, Gelenkarmanbringung (VESA), Tischständer/Dockingstation
  • MyLab™Desk3-Software-Paket für die Bildverwaltungslösung

Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden.
  Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

MyLab™One: Um Sie herum Entworfen

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

ESAOTE MyLab™One – Ultraschall am Point-of-Care

MyLab™One ist Ihre portable Lösung.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden.  Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter..

Konnektivität

MyLab™One – Konnektivität

Seit Einführung von IT-Systemen im medizinischen Umfeld gilt Esaote als einer der weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Verwaltung/Weiterleitung von klinischen Daten, der einen erheblichen Beitrag zum Fortschritt in der Medizintechnik und der damit verbundenen Effektivitätssteigerung geleistet hat.

Neueste Updates und/oder weitere Informationen, die hier nicht aufgelistet sind, fordern Sie bitte unter connectivity(at)esaote.com an.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modi beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter. .

Peripheriegeräte

Esaote bietet ein komplettes Sortiment spezieller Drucker und DVR, für Ihr Ultraschallssystem. Diese liefern Ausdrucke in bester Bildqualität und erfüllen sämtliche spezifischen Anforderungen für die Archivierung diagnostischer Daten. Wählen Sie Ihren eigenen Drucker und überzeugen Sie sich von der hohen Bildqualität.

Welche Ultraschall-Peripheriegeräte anschließbar sind, ist system- und konfigurationsabhängig.

Weitere Informationen über die spezifischen Eigenschaften und die Kompatibilität mit dem vorliegenden Ultraschallsystem erhalten Sie von Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden.  Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Zertifizierungen

Das System MyLab™One, hergestellt von Esaote, entspricht der Richtlinie 93/42/EG über medizinische Geräte. Gemäß dieser Richtlinie hat Esaote es als Gerät der Klasse IIa klassifiziert.

Das Ultraschall-Bildgebungssystem MyLab™One wurde von der Food and Drug Administration (FDA) über 510(k) freigegeben.


Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Klinische Bilder

Klinisches Bild – MyLab™One – Karotisarterie – Longitudinalansicht
Klinisches Bild – MyLab™One – Karotisarterie – Jugularvene
Klinisches Bild – MyLab™One – Karotisarterie
Klinisches Bild – MyLab™One – Medianusnerv
Klinisches Bild – MyLab™One – Ischiasnerv
Klinisches Bild – MyLab™One – Ischiasnerv
Klinisches Bild – MyLab™One – Ellenarterie
Klinisches Bild – MyLab™One – Ellennerv
Klinisches Bild – MyLab™One – Ellennerv
Clinical Image - MyLab™One - Paravertebral
Clinical Image - MyLab™One - Neck Interscalene Left
Clinical Image - MyLab™One - Lower Left

Sonden

SC3123

Vaskulär, kardial, pädiatrisch, Anästhesiologie, Convex Array

SL3116

Rheumatologie, Anästhesiologie, vaskulär, neonatal, Linear Array

SE3123

Geburtshilfe/Gynäkologie, Urologie, transvaginal, transrektal, Micro-Convex Array

SC3421

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, vaskulär, Anästhesiologie, Convex Array

SC3121

Pädiatrisch, vaskulär, Anästhesiologie, Micro-Convex Array

SL3323

Vaskulär, Kleinteile, Rheumatologie, Anästhesiologie, Linear Array

SL3235 appleprobe

Kleinteile, vaskulär, Rheumatologie, Anästhesiologie, Linear Array mit Breitband

SL3413

Vaskulär, Kleinteile, Rheumatologie, Anästhesiologie, Linear Array

SP3630

Kardial, transkranial, abdominal, vaskulär, Kontrastmittelverfahren, Phased Array mit variablem Frequenzband

SL3332

Vaskulär, pädiatrisch, Kleinteile, Kontrastmittelverfahren, Linear Array mit variablem Frequenzband

LA332 appleprobe

Vascular, Pediatric, Small Parts, Contrast Agents Procedures Variable-Band Linear Array
SC3123
SL3116
SE3123
SC3421
SC3121
SL3323
SL3235 appleprobe
SL3413
SP3630
SL3332
LA332 appleprobe
This page uses cookies. Visiting this web site, you approve the use of cookies. For more information about the use of cookies in this web site, please click on “More information”. I agree More information