MyLab™Twice twice slider 02 twice slider 03 twice slider 04

MyLab™Twice

Die einzigartige „Twice-Ultraschallvision“ für Premium-Leistung und herausragende

Ultraschallergebnisse am Point-of-Care.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
  • Überblick
  • Technische Merkmale
  • Herunterladen
  • Video

MyLab™Twice: Zwei Wege zur Einzigartigkeit

Premium-Leistung und Ultraschall am Point-of-Care

Die einzigartige „Twice-Ultraschallvision“ repräsentiert einen Paradigmenwechsel für die Krankenhausorganisation. Es kombiniert zwei Systeme in einem: Gerade, wenn Effizienz und Produktivität von größter Bedeutung sind, bietet es Spitzenleistung und exklusive Lösungen, die in der Lage sind, das tägliche klinische Ergebnis zu verändern.
Das neue MyLab™Twice mit eHD-Technologie fokussiert auf den eigentlichen diagnostischen Wert. Das „Arm-held“ MyLab™One basiert auf dem herausragenden Konzept der Kombination von Premium-Leistung und Ultraschall am Point-of-Care für eine effizientere Krankenhausorganisation, einfache und schnelle Diagnose und integriertes Patientenmanagement.

Entdecken Sie die neue CrystaLine von Esaote

CrystaLine von Esaote repräsentiert die neueste Steigerung der Bildqualität im Ultraschall: Helligkeit, Klarheit, Reinheit und Schärfe. Es sorgt für die Verbesserung von Produktivität, Effizienz und Wertschöpfung sowie für einen optimalem Workflow und die Upgrade-Möglichkeit für alle Anwendungen, z. B. kardiovaskuläre, allgemeine Bildgebung sowie Sonographie in der Frauenheilkunde und am Point-of-Care. In Verbindung mit der hochentwickelten eHD-Technologie repräsentiert die CrystaLine von Esaote die ideale Bildgebungslösung insbesondere für schwierig zu scannende Patienten. Sie trägt dazu bei, Ihre Diagnosesicherheit zu steigern, eine hohe Leistung zu erzielen, die Patientenversorgung zu verbessern und den Durchsatz zu erhöhen.

eHD-Technologie: Eine neue Ära beim Ultraschall

  • Hochentwickelter diagnostischer Wert
  • Maximale Signalinformation
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Effizienteres Gesundheitswesen

eHD ist die Technologie von Esaote zur Innovation der Ultraschallbildgebung und zur besseren Nutzung der Systeme. Sie repäsentiert unseren klaren Fokus auf den diagnostischen Wert, indem wir alle Bereiche der Signalverarbeitungskette optimieren, angefangen beim Echo, das vom Körper des Patienten erzeugt wird, bis hin zur Anzeige auf dem Systemmonitor. Sie maximiert die Effizienz der Ultraschalluntersuchung und bietet dem Ultraschalldiagnostiker die Möglichkeit, sich besser auf den Patienten zu konzentrieren.
Qualität, die Ihre Diagnosesicherheit verbessert.


iQProbes: Eine breite Palette von hochentwickelten Schallköpfen

Der Schallkopf ist das erste Element, das mit dem Körper des Patienten in Berührung kommt. Er überträgt den Ultraschallstrahl und empfängt das Echo. Seine Technologie ist besonders wichtig, um einen hohen Rauschabstand und ein klares Signal zu erzielen.

Die hochentwickelte Apfelsonde repräsentiert einen innovativen ergonomischen Ansatz, weil Hand und Handgelenk in ihrer natürlichen Ausrichtung bleiben und so den Greifvorgang über die gesamte Hand verteilen (für innovative und konventionelle Handhabung konzipiert).

MyLab™Twice: Exklusive Premium-Leistung

  • Effizienz und Produktivität
  • Integrierte Verwaltung von Patientendaten
  • Verbesserter Workflow

Mit dem einzigartigen Konzept des Systems MyLab™Twice können Ärzte die Ergebnisse der Point-of-Care-Untersuchung und die Bilder aus dem standardmäßigen Workflow nahtlos integrieren. Die Point-of-Care-Einheit MyLab™One lässt sich dorthin bewegen, wo sie gebraucht wird, für eine schnellere Diagnose und verbesserte Patientenversorgung. Die Integration aller klinischen Informationen sorgt für einen verbesserten Workflow sowie bessere und sicherere Diagnoseergebnisse.

MyLab™One: Ultraschall am Point-of-Care

Das Design des Systems MyLab™One basiert auf dem „Arm-Held“-Konzept, einer neuen Generation von Ultraschallsystemen für Untersuchungen am Point-of-Care, mit der Ultraschallscans einfacher als je zuvor werden.

  • Intuitiver Berührungsbildschirm
  • Schnell
  • Integrierte Funktionen zur Steuerung des Schallkopfes


MyLab™Twice und MyLab™One: Die richtige Wahl für jeden klinischen Bedarf.

  • Allgemeine Bildgebung/Radiologie (Brust, MSK)
  • Chirurgisch
  • Notfallmedizin
  • Interventionelle Radiologie
  • Kardiologie
  • Anästhesiologie
  • Intensivstation/-pflege
  • Innere Medizin
  • Gastroenterologie
  • Onkologie
  • Geburtshilfe/Gynäkologie
  • Urologie
  • Vaskulär
  • Pädiatrie
  • ... und noch mehr!


Ergonomie und Komfort in der täglichen Praxis

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Hochentwickelter Berührungsbildschirm
  • Ergonomisch gestaltet
  • Kompaktes System

Opti-Light

Die optimale Beleuchtung war schon immer ein entscheidender Faktor für die Ultraschallbildgebung. Die neueste Technologie der großen 19“-LCD-Monitore ermöglicht die klare Darstellung in jeder Situation. Außerdem führt MyLab™Twice eine weitere und einzigartige Funktion ein: Opti-Light bietet die Möglichkeit, die Raumbeleuchtung direkt vom Touch-Bildschirm aus zu steuern. Ein weiterer Schritt nach vorn für Bedienungskomfort und optimale Patientenversorgung.


Einfache Netzwerkanbindung zur integrierten Verwaltung von Patientendaten

Die ständig wachsenden und sich verändernden klinischen Bedürfnisse erfordern ein medizinisches Equipment, das hohe Leistung, Benutzerfreundlichkeit und mehr denn je innovative Lösungen für eine integrierte Verwaltung der Patientendaten bereitstellen kann.

  • Drahtlos-Technologie
  • Einfache Konnektivität
  • Datenintegration
  • Präzise Verwaltung von Patientendaten

MyLab App: Die neue App, um Bilder und Videos auf mobilen Geräten zu visualisieren.

Die Verwendung von Kontrastmitteln ist von der FDA in den USA auf die Eintrübung des linken Ventrikels und die Visualisierung des linken ventrikulären endokardialen Randes begrenzt.
Der virtuelle Navigator ist in den USA nicht im Handel.
Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind. Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Hochentwickelte Technologien für jeden klinischen Bedarf

Die einzigartige „Twice-Ultraschallvision“ mit eHD-Technologie bietet die neuesten Innovationen für Diagnosesicherheit und optimalen Workflow, weil sie Spitzenleistung und exklusive Lösungen verbinden, die in der Lage sind, das tägliche klinische Ergebnis zu verändern.

Klicken Sie auf das Bild, um Ultraschallbilder anzuzeigen, die mit den hochentwickelten Technologien von Esaote erfasst wurden

Bildgebungsverfahren
Esaote bietet zahlreiche Technologien zur Verbesserung der Bildgebung. Mit TEI™ wird das harmonische Signal ohne Verschlechterung der akustischen Informationen vollständig erhalten. MView und XView verbessern die Qualität der Ultraschallbilder durch die Reduzierung von Artefakten, Verschattungen und Flecken.

Post-Processing der Rohdaten: Ermöglicht die Nachbearbeitung der zuvor erfassten und im Archiv gespeicherten Bilder und Videoclips. Diese Funktion ist im klinischen Workflow sehr hilfreich und ermöglicht den Ärzten Bildoptimierung und präzise Messungen, auch in der Offline-Phase.

XFlow Doppler – außerordentliche Strömungsempfindlichkeit und räumliche Auflösung: XFlow bietet eine direkte Darstellung von Blutechos, die Erweiterung der Breitbandauflösung und einen großen Dynamikbereich beim Blutfluss.

CnTI™ – Contrast Tuned Imaging: Die proprietäre CnTI™ von Esaote (Contrast Tuned Imaging – Kontrastverstärkte Bildgebung) bietet kontrastverstärkte Hochleistungs-Ultraschallbildgebung mit Kontrastmitteln der zweiten Generation.

ElaXto – konsequenter Schritt zur Gewebecharakterisierung: Nicht invasives Verfahren zur Unterstützung des Arztes bei der Bewertung der Gewebeelastizität.

Klicken Sie auf das Bild, um Ultraschallbilder anzuzeigen, die mit den hochentwickelten Technologien von Esaote erfasst wurden

X4D X3D: Bei der volumetrischen Technologie von Esaote wird das Touch-Panel eingesetzt, um Workflow und Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Sie repräsentiert einen technologischen Durchbruch.

Virtuelle Biopsie – hochentwickelte Biopsie auch in sehr schwer zugänglichen Fällen: Mithilfe der virtuellen Biopsie können perkutane Verfahren verfolgt werden, indem die Nadelverfolgungsdaten dem Echtzeit-Ultraschallbild überlagert werden.

Fusionsbildgebung – alle Vorteile der verschiedenen Modi in der gleichen Untersuchung: Fusionsbildgebung und Ultraschall verbessern die von einem Ultraschallsystem gelieferten Daten dank der Kombination mit einem zweiten Bildgebungsverfahren (CT, MR, PET oder 3D-US) in Echtzeit.

XStrain4D: XStrain™ ist ein nicht-invasives Instrument zur Verbesserung der Untersuchung der Herzmuskelfunktion und zur Erforschung und Quantifizierung von Aspekten der Herzphysiologie, die mit früheren Ultraschalltechnologien nicht möglich waren.

RFQIMT - RFQAS – Innovation und Präzision bei der Gefäßbildgebung: Die Messungen basieren auf einer HF-Datentechnologie neuester Generation.
Sie erfolgen in Echtzeit, sind präzise und liefern dem B-Mode-Ultraschallbild überlagerte Messqualitätsindikatoren.

Die Verwendung von Kontrastmitteln ist von der FDA in den USA auf die Eintrübung des linken Ventrikels und die Visualisierung des linken ventrikulären endokardialen Randes begrenzt.
Der virtuelle Navigator ist in den USA nicht im Handel.
Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind. Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Zusätzliche Merkmale

  • TPView für erweiterten Sichtbereich, speziell für Brust- und Gefäßuntersuchungen
  • CMM – Compass M-Mode, M-Modus zur Umfangmessung
  • 3D-4D VRA-Zählung – automatische echoarme Volumenmessungen und Zählung kugelförmiger Ziele
  • 3D-Panorama zum Erstellen einer erweiterten 3D-Ansicht durch Zusammenführen erfasster Volumen
  • Spezifische Voreinstellungen für die Geburtshilfe – in Kooperation mit der Fetal Medicine Foundation (FMF)
  • VPan – erweiterter Sichtbereich
  • PBI – Pure Brilliance Imaging (Hochbrilliante Bildgebung) zur Optimierung und Verbesserung der Bildqualität
  • IP – Intelligent Positioning System (Intelligentes Positionierungssystem) im Modus „Virtual Navigator“ zur exakten Festlegung des Ultraschallziels
  • View finder – genaue Überprüfung/Beurteilung der anatomischen Struktur während der Einrichtungsphase im Modus „Virtual Navigator“
  • 4D-Biopsie-Führung zur Erhöhung der Zuverlässigkeit von Biopsieverfahren
  • TVM – Tissue Velocity Mapping, Gewebe-Geschwindigkeitszuordnung für LV-Bewegungsanalyse
  • DIR XFlow – extreme Empfindlichkeit und Informationen über die Fließrichtung
  • AutoEF – Berechnung der automatischen Ejektionsfraktion
  • Integriertes Stress-Echo

Die Verwendung von Kontrastmitteln ist von der FDA in den USA auf die Eintrübung des linken Ventrikels und die Visualisierung des linken ventrikulären endokardialen Randes begrenzt.
Der virtuelle Navigator ist in den USA nicht im Handel.
Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modi beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

MyLab™Twice mit eHD-Technologie: Zwei Wege zur Einzigartigkeit

Entdecken Sie die einzigartige MyLab™Twice-Ultraschallvision von ESAOTE!

Das neue System MyLab™Twice und die einzigartige „Zweifache Ultraschallvision“ basieren auf dem Konzept der einfachen und schnellen Diagnose: Das hervorragende Ergebnis umfasst Premium-Leistung und Ultraschall am Point-of-Care. 

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Konnektivität

MyLab™Twice – hochentwickelte Konnektivität

Seit Einführung von IT-Systemen im medizinischen Umfeld gilt Esaote als einer der weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Verwaltung/Weiterleitung von klinischen Daten, der einen erheblichen Beitrag zum Fortschritt in der Medizintechnik und der damit verbundenen Effektivitätssteigerung geleistet hat.

Neueste Updates und/oder weitere Informationen, die hier nicht aufgelistet sind, fordern Sie bitte unter connectivity(at)esaote.com an.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Peripheriegeräte

MyLab™Twice – Peripheriegeräte für Premium-Leistung und Ultraschall am Point-of-Care
Esaote bietet ein komplettes Sortiment spezieller Drucker und DVR, für Ihr Ultraschallssystem. Diese liefern Ausdrucke in bester Bildqualität und erfüllen sämtliche spezifischen Anforderungen für die Archivierung diagnostischer Daten. Wählen Sie Ihren eigenen Drucker und überzeugen Sie sich von der hohen Bildqualität.

Welche Ultraschall-Peripheriegeräte anschließbar sind, ist system- und konfigurationsabhängig.

Weitere Informationen über die spezifischen Eigenschaften und die Kompatibilität mit dem vorliegenden Ultraschallsystem erhalten Sie von Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Technologie und Funktionen sind system- und konfigurationsabhängig. Technische Daten können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern genehmigt sind.
Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

Zertifizierungen

Das System MyLab™Twice, hergestellt von Esaote, entspricht der Richtlinie 93/42/EG über medizinische Geräte. Gemäß dieser Richtlinie hat Esaote es als Gerät der Klasse IIa klassifiziert.

Das Ultraschall-Bildgebungssystem MyLab™Twice wurde von der Food and Drug Administration (FDA) über 510(k) freigegeben.



Technology and features are system/configuration dependent. Specifications subject to change without notice. Information might refer to products or modalities not yet approved in all countries.
For further details, please contact your Esaote sales representative.

Klinische Bilder

Klinisches Bild – MyLab™Twice – Geburtshilfe/Gynäkologie (4D-Ansicht)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Brust (Elaxto-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Karotisarterie (4D-Ansicht)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Karotisarterie
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Karotisarterie
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Karotisarterie
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Fötusgesicht (4D-Ansicht)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Herz
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Leberläsion
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Muskel (VPan-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Testikel (VPan-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Sehr kleine Oberflächenläsion
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Sehr kleine Oberflächenläsion 2
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Leberläsion (CnTI™-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Leberläsion, Behandlung (Fusionsbildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Säuglingsgesicht (X4D-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Säuglingsgesicht (X4D-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Säuglingsgesicht (X4D-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Säuglingsgesicht (X4D-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Säuglingsgesicht (X4D-Bildgebung)
Klinisches Bild – MyLab™Twice – Säuglingsgesicht (X4D-Bildgebung)
Clinical Image - MyLab™Twice - Finger (CFM Imaging)
Clinical Image - MyLab™Twice - Finger
Clinical Image - MyLab™Twice - Hand (XFlow Imaging)
Clinical Image - MyLab™Twice - Bone Cartilage Tendon
Clinical Image - MyLab™Twice - Finger
Clinical Image - MyLab™Twice - Axillary arteritis - CFM
Clinical Image - MyLab™Twice - Axillary arteritis - CFM
Clinical Image - MyLab™Twice - Axillary arteritis
Clinical Image - MyLab™Twice - Axillary arteritis
Clinical Image - MyLab™Twice - Axillary arteritis - CFM
Clinical Image - MyLab™Twice - Right Foot
Clinical Image - MyLab™Twice - Right Foot - PWR
Clinical Image - MyLab™Twice - Temporal arteritis - CFM and PW
Clinical Image - MyLab™Twice - Temporal arteritis - CFM with dual view
Clinical Image - MyLab™Twice - 3D Imaging - Gynaecology
Clinical Image - MyLab™Twice - 3D Imaging - Gynaecology - (PWD)
Clinical Image - MyLab™Twice - 3D Imaging - Gynaecology (XLight)
Clinical Image - MyLab™Twice - 3D Imaging - Obstetrics (XLight)
Clinical Image - MyLab™Twice - 4D Imaging - Obstetrics (XLight)
Clinical Image - MyLab™Twice - Power Doppler - B-mode
Clinical Image - MyLab™Twice - Linear Imaging - (Probe NT)
Clinical Image - MyLab™Twice - Strain Elastography
Clinical Image - MyLab™Twice - High Sensitive Hemodynamics Analysis
Clinical Image - MyLab™Twice - High-Definition Zoom
Clinical Image - MyLab™Twice - High Frequency Imaging
Clinical Image - MyLab™Twice - Contrast Enhanced Ultrasound
Clinical Image - MyLab™Twice - Shearwave Elastography
Clinical Image - MyLab™Twice - Virtually-guided Biopsy
Clinical Image - MyLab™Twice - TRUS-MRI Navigation
Clinical Image - MyLab™Twice - Real-time PET Navigation

Sonden

PA240

Kardiale, transkraniale, abdominale, vaskuläre, Kontrastmittelverfahren Phased Array mit variablem Frequenzband

PA230

Kardiale, transkraniale, abdominale, vaskuläre, Kontrastmittelverfahren Phased Array mit variablem Frequenzband

PA122

Pediatrisch kardial, vaskulär, transkranial Phased Array

PA023

Neonatal-kardial, vaskulär Phased Array

CA631

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, vaskulär, Kontrastmittelverfahren, Convex Array mit variablem Frequenzband

CA541 appleprobe

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, Kleinteile, vaskulär, kardial, pädiatrisch, Urologie, Kontrastmittelverfahren, Convex Array

CA431

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, vaskulär, Kontrastmittelverfahren Convex Array mit variablem Frequenzband

CA430

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, vaskulär, Kontrastmittelverfahren  Convex Array mit variablem Frequenzband

CA123

Neonatal, abdominal, vaskulär Micro-Convex Array

BC431

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, Kontrastmittelverfahren mit variablem Frequenzband, Bi-Scan, volumetrisch, Convex Array

C5-2 R13

Kardial, pädiatrisch, vaskulär, Micro-Convex Array

LA923

Kleinteile Linear Array

LA533 appleprobe

Kleinteile, vaskulär, Linear Array

LA523

Vaskulär, Kleinteile, Kontrastmittelverfahren, Rheumatologie, Anästhesiologie, Linear Array mit variablem Frequenzband

LA522

Vaskulär, pädiatrisch, Kleinteile, Kontrastmittelverfahren, Linear Array mit variablem Frequenzband

LA435

Vaskulär, Kleinteile, pädiatrisch, Rheumatologie, Anästhesiologie, Linear Array

LA332 appleprobe

Vascular, Pediatric, Small Parts, Contrast Agents Procedures Variable-Band Linear Array

BC441

Abdominal, Geburtshilfe/Gynäkologie, Kontrastmittelverfahren, 3D-Biopsie, mit variablem Frequenzband, Bi-Scan-volumetrisch, Convex Array

BL433 appleprobe

Rheumatologie, Kleinteile, vaskulär, Bi-Scan, Linear Array

TRT33 Bi-plane

Transrektal, Transvaginal, Micro-Convex Array und Linear Array

EC123

Transvaginal, transrektal, Kontrastmittelverfahren, Micro-Convex Array mit variablem Frequenzband

EC1123

Geburtshilfe/Gynäkologie, Urologie, transvaginal, transrektal, Micro-Convex Array

BE1123

Geburtshilfe/Gynäkologie, Urologie, transvaginal, transrektal, Micro-Convex Array

IOE323

Intraoperativ, vaskulär, Kleinteile, Linear Array

LP323

Sonderanwendungen – laparoskopisch, Linear Array – Artikulation: ± nach oben/unten um 90°; rechts/links 90° – 13 bis 4 MHz

TEE132 Multiplane

Kardial, pädiatrisch, Phased Array

TEE022 Multiplane

Kardial, Phased Array

Pencil CW 5

Vaskulär, Pencil Array – 5 MHz

Pencil CW 2

Kardial, pädiatrisch, Pencil Array – 2 MHz

Pencil HF CW

Vaskulär, Hochfrequenz, Pencil Array

SC3123

Vaskulär, kardial, pädiatrisch, Anästhesiologie, Convex Array

SL3116

Rheumatologie, Anästhesiologie, vaskulär, neonatal, Linear Array

IOT342 appleprobe

Intraoperativ, abdominal, Kleinteile, pädiatrisch, vaskulär, T-Form Linear Array

Intraoperative Hockey Stick Probe IH 6-18

Intraoperative, Kleinteile, MSK Bildgebung, periphere vaskuläre "Hockeyschläger" -Form lineare Anordnung

SI2C41 appleprobe

Interventionelle, Chirurgie, Abdominal, Gynäkologie / Geburtshilfe, Pädiatrisch, Urologie, Kontrastmittelverfahren, Biopsienadel Winkel: 0 ° - 5 ° - 15 ° Convex Array

S2MPW

Transcranial, Vascular Pencil Array
PA240
PA230
PA122
PA023
CA631
CA541 appleprobe
CA431
CA430
CA123
BC431
C5-2 R13
LA923
LA533 appleprobe
LA523
LA522
LA435
LA332 appleprobe
BC441
BL433 appleprobe
TRT33 Bi-plane
EC123
EC1123
BE1123
IOE323
LP323
TEE132 Multiplane
TEE022 Multiplane
Pencil CW 5
Pencil CW 2
Pencil HF CW
SC3123
SL3116
IOT342 appleprobe
Intraoperative Hockey Stick Probe IH 6-18
SI2C41 appleprobe
S2MPW
This page uses cookies. Visiting this web site, you approve the use of cookies. For more information about the use of cookies in this web site, please click on “More information”. I agree More information