Esaote Clinical Solutions

Diagnose

Das Ziel von Esaote ist es, präzise und zuverlässige Daten für Ihre Diagnosen zu liefern, um alle klinischen Anforderungen zu erfüllen. Integrierte Lösungen für das Daten- und Bildmanagement gewährleisten einen sicheren und effizienten Workflow.

Ultraschall bei der Untersuchung von Muskel-Skelett-Erkrankungen

Ultraschall ist eine nicht-invasive Bildgebungstechnologie zur Untersuchung des Muskel-Skelett-Systems (MSK). Es ist zunehmend erwiesen, dass es sich bei der Technologie um eine verlässliche Methode für die exakte Diagnose handelt, was wiederum entscheidend für die Beobachtung und Beurteilung von Schädigungen sowie für die Therapie ist.

Ultraschall ist eine dynamische Studienform, die es dem Anwender ermöglicht, den Zielbereich in Echtzeit zu beobachten. Aufgrund der vorhandenen kompakten Systemlösungen kann die Untersuchung in der Klinik, im Krankenhaus oder sogar auf dem Sportplatz durchgeführt werden und liefert ein vollständiges Feedback für viele MSK-Probleme.

Die Technologie wird von den Patienten gut akzeptiert. Die Anwender können direkt mit den Patienten interagieren, indem sie Patienteninformationen bereitstellen und die Behandlungseinzelheiten erläutern.

Klinische Anwendungen

Da Ultraschall im MSK-System auf viele verschiedene Arten angewendet wird, haben wir die Hauptsegmente Rheumatologie, Schmerztherapie und Sportmedizin sowie Physiotherapie identifiziert.

Rheumatologie

Der klinische Zustand eines Patienten mit rheumatoider Arthritis hängt vom Grad der synovialen Verdickung und des Gelenkergusses ab. Der Nachweis von Synovitis kann sich als schwierig erweisen und nichtentzündliche Zustände können die Merkmale von entzündlicher Arthritis annehmen. Typische Merkmale wie Knochenerosionen können auch in frühen Stadien nicht vorhanden sein. Die Verwendung von Ultraschall bei der Patientenbeurteilung kann daher helfen, einige dieser Probleme zu überwinden, so dass der Anwender die am besten geeignete Behandlung für den Patienten bestimmen kann.

Die häufigsten rheumatologischen Erkrankungen, bei denen die Ultraschalluntersuchung anwendbar ist, sind:

  • Synovitis
  • Erosion
  • Psoriasisarthritis
  • Arthrose
  • Kristallarthropathie
  • Vaskulitis
  • Enthesitis und Bursitis

Schmerztherapie

Ultraschall ist die bevorzugte Methode für diagnostische und therapeutische Nervenblockaden. Es ermöglicht dem Anwender, kleine Nerven in Echtzeit ohne die Notwendigkeit anderer Komponenten darzustellen.

Fortschrittliche Technologien wie Nadelverbesserung, weites Gesichtsfeld, Elastographie und Hochfrequenzsonden ermöglichen es den Anwendern, sicher klinische Verfahren durchzuführen, was zu einer hohen Erfolgsquote bei der Linderung von Schmerzen beim Patienten führt.

Sportmedizin und Physiotherapie

Die bei Sportlern am meisten verletzungsgefährdeten Bereiche sind Sehnen, Muskeln und Knochen. Da sich diese Verletzungen direkt beim Sport ereignen können und eine sofortige Feststellung des Schweregrads erfordern, hat Esaote tragbare und fortschrittliche Systeme entwickelt, um diesen Bedarf abzudecken.

Dank der sofortigen und schnellen Untersuchung vor Ort kann eine verlässliche Diagnose gestellt werden. Diese Beurteilung erhöht die Leistungs- und Erholungsfähigkeit von Sportlern, während gleichzeitig die Kosten verringert werden, die durch unnötige Untersuchungen und Behandlungen entstehen.

Hochentwickelte Technologien

Die Ultraschallbildgebung entwickelt sich kontinuierlich weiter, damit Mittel bereitgestellt werden können, die sowohl dem Anwender als auch dem Patienten zugute kommen. Es ist wichtig, einige der neuen Kerntechnologien und die Gründe für deren Entwicklung hervorzuheben.

Nadelverstärkung

Esaote ist sich bewusst, wie wichtig es für Mediziner ist, über Werkzeuge zu verfügen, die sie bei Ultraschalleingriffen unterstützen und für erhöhte Sicherheit sorgen. Daher hat Esaote eine Technologie entwickelt, mit der die Helligkeit der Nadel erhöht wird, indem eine spezielle Bildzusammensetzung aus einem Standard-B-Modus mit einem angemessen verarbeiteten und ausgesteuerten Bild kombiniert wird.

Erweiterter Sichtbereich (VPan)

Die VPan-Technologie ermöglicht es dem Anwender, eine vergrößerte Ansicht des gewünschten Bereichs anzuzeigen. Diese Eigenschaft und die unbegrenzte Aufnahmelänge machen diese Technologie perfekt für die Untersuchung großflächiger Verletzungen.

Elastographie (ElaXto)

Mit Elaxto können die weichen und harten Strukturen hervorgehoben werden, wodurch die Gewebeelastizität im Zielbereich bewertet werden kann. Es handelt sich um eine einfache und schnelle Untersuchung. So können der Patientendurchsatz und -komfort verbessert und die unnötige oberflächliche Palpation des Zielbereichs vermieden werden. Es ist ein hervorragendes Instrument zur Diagnose und insbesondere für die Nachbehandlung von Patienten.

Mikrovaskularisation (MikroV)

microV erkennt kleinste und langsam fließende Blutströme ohne B-Modus-Interferenzen (kein Rauschen im Zusammenhang mit hyperechogenen Strukturen), um Informationen zu Flüssen darzustellen, die mit Standard-Doppler-Techniken nicht erkennbar sind.

Klinische Vorteile

  • Ein hervorragendes Instrument zur Diagnose und insbesondere für die Nachbehandlung von Patienten.
  • Zuverlässige und nicht-invasive Technologie.
  • Höhere Präzision bei Eingriffen dank Echtzeit-Bildgebung.
  • Erhöhter Patientenkomfort.
  • Verbesserter Arbeitsablauf und Patientendurchsatz.
  • Kostensenkung und hohe Investitionsrendite.

Unsere Lösungen im Überblick:

 

Technologie und Funktionen sind abhängig von System und Konfiguration. Die Spezifikationen können ohne Ankündigung geändert werden. Die Angaben können sich auf Produkte oder Modalitäten beziehen, die noch nicht in allen Ländern zugelassen sind. Die Produktfotos dienen nur der Veranschaulichung. Weitere Details erhalten Sie bei Ihrem Esaote-Vertriebsmitarbeiter.

This page uses cookies. Visiting this web site, you approve the use of cookies. For more information about the use of cookies in this web site, please click on “More information”. I agree More information